Register Anmeldung Kontaktieren sie uns

Ich schaue Frau auf, die das Trübchen liebt

Um die Verbreitung solcher Aufnahmen zu verhindern, arbeiten für die besonders in Deutschland beliebte Pornoplattform xHamster zahlreiche festangestellte und freiwillige Mitarbeiter. Das geht aus einem Bericht des Onlinemagazins "Vice" hervor. Doch die Regeln sind laut dem "Vice"-Bericht nur rund Zeichen lang.


Online: Jetzt

Über

Welt des Pornos, ohne Bullshit! Derzeit eine der beliebtesten Erotik Tube Seiten! Über die Random Funktion kannst du dir Videos aus verschiedenen Bereichen zufällig anzeigen lassen. Die Random Funktion findet sich in Form eines Würfel-Buttons rechts oben unter den Spracheinstellungen.

Elsinore
Jahre: Ich bin 36 Jahre alt

Views: 6596

submit to reddit


Nicht zuletzt illegale Inhalte haben xHamster zur meistbesuchten Pornoplattform Deutschlands gemacht.

Wie xhamster verbotene videos filtert

Es ist eine undurchsichtige Firmenstruktur, in der allerdings immer wieder ein Name auftaucht: Oleg Netepenko. Er ist 38 Jahre alt, stammt aus Russland. Denn ihm gehört die IT-Firma Wisebits zu 90 Prozent, die offenbar an der Spitze dieses Firmengeflechts steht. Es reicht von Zypern bis in die Karibik.

Bisher mussten sich noch nie Verantwortliche von xHamster.

Niemand wusste, wer sie sind. Sie wollten anonym bleiben.

Xhamster: so legal ist das portal

Dabei gibt es seit Jahren Kritik an den Inhalten auf der Pornoseite - etwa wegen Spannervideos und Filmen und Fotos, die ohne Zustimmung aller Beteiligten veröffentlicht wurden, sowie wegen der Darstellung von Minderjährigen. Laut den Nutzungsbedingungen von xHamster sind solche nicht-einvernehmlichen Videos und Fotos zwar verboten.

Trotzdem werden sie immer wieder hochgeladen. Branchen-Insidern zufolge soll sich xHamster sogar auf solche Amateuraufnahmen spezialisiert haben. Ausgangspunkt der Recherche war die xHamster-Domain. Sein angeblicher Name: "Oleg Popov" - es ist nicht nur der Name des berühmten, mittlerweile verstorbenen Zirkusclowns, sondern wie die Recherche zeigt auch eine für xHamster gängige Form der Verschleierung.

Das trifft auch auf das Pseudonym "Tigus" zu, das als Teil einer Mailadresse auftauchte, mit der "Oleg Popov" nicht nur xHamster, sondern gleich mehrere Pornoseiten registriert hat, etwa "Rape Island" oder "vip-boys", die auf einer finnischen Sperrliste für Kinderpornografie geführt wird, weil sie womöglich kinderpornografischen Inhalt zeigte oder darauf verlinkte. Die Betreiber von xHamster haben offensichtlich einigen Aufwand betrieben, um ihre wahre Identität geheim zu halten.

Xhamster nutzer auch von streaming-abmahnung betroffen?

Wollen sich Betroffene bei der Plattform beispielsweise über heimlich gefilmten Content beschweren, landen sie über ein undurchsichtiges Kontaktformular bei einer Firma namens Hammy Media mit Sitz auf Zypern. Offizieller Besitzer und Direktor der Firma Hammy Media ist ein Mardiros H. Auf xHamster angesprochen griff Mardiros H. Danach beendete er das Gespräch plötzlich mit der Begründung, er solle den Journalistinnen nichts sagen - "sorry".

Laut den Finanzpapieren im zyprischen Handelsregister wies "Hammy Media" über einer Zeitspanne von neun Jahren gerade einmal Zugleich aber konnten die an der Recherche beteiligten Journalistinnen und Journalisten Überweisungen in Millionenhöhe einsehen, die durch das Firmengeflecht hinter xHamster flossen. Zwei der Firmen aus dem Netzwerk tauchten auch in Geldwäscheverdachtsmeldungen auf.

Der Banken-interne Alarm wurde ausgelöst, weil das Institut nicht nachvollziehen konnte, an wen das Geld am Ende geflossen war. Zu den Firmen gehören auch Traffic Stars Ltd, Technius Ltd. Die beiden letztgenannten gehören mehrheitlich einer Holding auf den Britischen Jungferninseln und diese wiederum der Firma Wisebits mit Sitz in Limassol auf Zypern, die zu 90 Prozent Oleg Netepenko gehört. Bei ihm laufen also die Fäden im Unternehmensgeflecht zusammen. Er ist offenbar der Hauptprofiteur des xHamster-Imperiums.

Exklusiv Die Münchener Luxusimmobilie wurde von einem Geschäftsmann mit Verbindungen zu russischen Eliten erworben. Dort scheint es ein offenes Geheimnis zu sein, dass Wisebits hinter xHamster steht. Reporterinnen aus dem Rechercheteam konnten auch mit einem Mitarbeiter der Firma selbst sprechen.

Er berichtete, dass bei Wisebits jeder ein Pseudonym habe, einen Nickname. Die wahren Namen der Eigentümer will er deshalb auch nicht kennen.

Er habe nur einmal mit ihnen bei einer Videokonferenz Kontakt gehabt. Den einen der beiden Chefs sollte er "Hawk" nennen, den anderen "Tigus". Hintergrund Sie taucht auch in den Firmenpapieren auf und gehört laut russischem Grundbucheintrag einem Oleg Netepenko. Auf die Frage, ob Oleg Netepenko hinter xHamster stecke, sagte ein russischer ITler in Zypern nur: "Your work is really good" - "Sie haben wirklich gute Arbeit gemacht. Ein weiterer Name, der in den Papieren immer wieder auftaucht, lautet Dmitry Gusev.

Auch er ist einigen in Szene der ITler in Limassol bekannt - und zwar als "Chef von xHamster". Geantwortet hat ein Oleg R. Doch auf die gestellten Fragen ging er nicht ein. Stattdessen schrieb er: "Ich glaube, jetzt bin ich es, der an der Reihe ist, die Fragen zu stellen" und forderte unter anderem eine namentliche Auflistung aller beteiligten "angeblichen Journalisten".

Massage-verzeichnis.info seriös? erfahrungen & test lesen!

Seine E-Mail endet mit der Frage: "What is your ultimate goal? Von Yannah Alfering, Annette Kammerer, Sebastian Meineck, Patrizia Schlosser und Salome Zadegan, NDR. Zypern hat jahrelang sehr gut an seinem Bankensystem verdient.

Investigativ Pornografie xhamster Über dieses Thema berichtete NDR Info am Oktober um Uhr. Facebook Whatsapp Twitter Mail Drucken. Tagesschau Investigativ Das Portal für die Recherchen der ARD. Zurück zur Startseite Zurück.